Ort: „Haus Lackenhäuser“
Dauer: 2–4 Monate


Es kommen immer wieder Jugendliche zu uns, die aufgrund erblicher Grundlagen oder traumatisch erlebter Lebenssituationen über einen kurzen Zeitraum eine intensive psychotherapeutische Einzeltherapie benötigen, welche im Rahmen des in der Betriebserlaubnis festgehaltenen und der Entgeltvereinbarung bezahlten Umfangs nicht zu gewährleisten ist.

Hierbei sind in erster Linie Missbrauchserfahrungen zu nennen, die mit der Entwicklung eines neuen Vertrauens in die Bezugserzieher und -therapeuten in den Vordergrund treten und einer entsprechenden Behandlung bedürfen. Diese kann durch die Fachkräfte der Jugendhilfeeinrichtungen Freedom oder des Trägers „Fachklinik Schlehreut gGmbH“ (ausgebildete und berufserfahrene Psychotherapeuten) durchgeführt werden.

Da wir im Schwerpunkt verhaltenstherapeutisch und systemisch arbeiten, sind Behandlungen von maximal 16 Einzeltherapiestunden vorgesehen.

Diese Maßnahmen müssen im Einzelfall mit dem vermittelnden Jugendamt beschlossen werden.